Von Christian Grothaus (Berliner Behindertenverband e.V.)
Ein Parlament ist ein Haus in dem Politiker zusammenkommen. Sie sind vom Volk gewählt und machen Politik für das Land. Berlin soll ein Behindertenparlament bekommen.  Es findet das erste Mal am 18. Juni 2020 statt.
 
In diesem Parlament treffen sich dann viele Menschen. Das sind zum Beispiel:

  • Menschen mit Behinderung (Menschen mit Einschränkungen)
  • Menschen ohne Behinderung

 
In dem Behinderten-Parlament arbeiten die Menschen zusammen. Sie machen sich für Menschen mit Behinderung stark. Sie arbeiten zum Beispiel zu dem Thema Barrierefreiheit. Das heißt, sie versuchen die Hindernisse für Menschen mit Behinderung abzubauen. Das versuchen sie für Berlin umzusetzen Hierzu stellen Sie Wünsche und Forderungen an die Politiker    So ein Parlament muss gut vorbereitet werden. Bei den Vorbereitungen ist der Berliner Behindertenverband dabei. Aber auch andere Behindertenorganisationen beteiligen sich. Sie erarbeiten Themen fürs Behindertenparlament.

Folge uns

Facebook

Instagram

Twitter

 

Twitter