Startseite

Berliner Behindertenparlament

Politik inklusiv gestalten

Aktuelles

 

leichte Sprache

Gbärdensprache

vorlesen

Drucken

Artikel teilen

 

 

 

Fokusgruppen: Werden Sie jetzt Mitgestalter:in!

(Information vom 13. Mai 2022)

 

Im Juni starten die Fokusgruppen des Berliner Behindertenparlaments zu diesen Themen:

  • Arbeit und Beschäftigung
  • Bauen und Wohnen
  • Bildung und Ausbildung (angedacht)
  • Gesundheit und Pflege
  • Medien und Kultur
  • Menschen mit Zuwanderungs - oder Fluchtgeschichte (angedacht)
  • Mobilität
  • Partizipation

 

Melden Sie sich bitte bis 27. Mai 2022 für eine oder mehrere Fokusgruppen an:

 

Mehr Infos zu den Fokusgruppen finden Sie hier

 

 

 

 

Hier sind sie – endlich – die Zugangsdaten für die Info - Veranstaltung

Digitaler Zugang zur Zoomkonferenz am 7. Mai 2022 ab 11 Uhr

https://zoom.us/j/97875249220?pwd=Uzl1VEg2TVMyNVVDZ0hEdFcrK1pCZz09

Meeting-ID: 978 7524 9220

Meetingcode: 1234

 

Mit den Zugangsdaten können Sie ab 11 Uhr teilnehmen.

 

Der Zugang zur leichten Sprache befindet sich auch dort.
Sie erhalten dort Hinweise.

 

Hinweis zum Datenschutz:

Die Online-Veranstaltung findet mit dem Web-Konferenz-Tool Zoom statt.
Mit der Anmeldung und der Teil·nahme stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch die Landes·vereinigung Selbstilfe Berlin e.V. zu.
Bitte beachten Sie, dass bei Teil·nahme eine Verarbeitung von anfallenden Daten durch Zoom/EasyMeet24 stattfindet.

Genaueres können Sie hier erfahren: https://lv-selbsthilfe-berlin.de/impressum-datenschutz/ Aufzeichnung und Ausstrahlung.
Die gesamte Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Veranstaltung wird später auf der Internetseite des Behindertenparlaments und auf YouTube und ggf. in Auszügen auf dem Fernsehsender ALEX BERLIN gezeigt.

 

 

Megaphone

Berliner Behindertenparlament 2022 mitgestalten

Einladung zur digitalen Auftaktveranstaltung am 7. Mai 2022

 

Liebe Berliner:innen,

nach dem erfolgreichen Start im Jahr 2021 laden wir Sie herzlich ein, an der Auftaktveranstaltung teilzunehmen und das Berliner Behindertenparlament 2022 von Anfang an mitzugestalten.

 

Alles auf einen Blick:

  • Digitale Auftaktveranstaltung des Berliner Behindertenparlaments 2022
  • Samstag 7. Mai 2022 von 11 bis 14 Uhr
  • Programm unten auf dieser Seite
  • Zeitgleiche Übersetzung in Gebärdensprache, Schriftsprache und Leichte Sprache
  • Übertragung über das Videokonferenz-Programm Zoom
  • Kostenlose Anmeldung bis 6. Mai 2022 über

 

Eingeladen sind:

  • Menschen mit Behinderungen, chronischen Erkrankungen und ihre Angehörigen und Unterstützer:innen
  • Menschen, die schon in der Selbsthilfe oder Selbstvertretung aktiv sind
  • Menschen, die noch nicht in einem Verein oder einer Initiative sind.

 

Alle dürfen mitreden.

 

Ausführliche Beschreibung:

 

Die Auftaktveranstaltung findet am Samstag 7. Mai 2022 von 11 bis 14 Uhr als digitale Konferenz statt. Christian Specht wird als Impulsgeber des Berliner Behindertenparlaments die Ver-anstaltung eröffnen. Bei der Auftaktveranstaltung wird die Struktur des Berliner Behindertenparlaments vorgestellt sowie die geplanten Fokusgruppen zu den Themen Arbeit, Bildung, Gesundheit und Pflege, Mobilität, Partizipation und Wohnen. In einem Interview wird Wenke Christoph, Staatssekretärin für Integration und Soziales, Fragen zur Berliner Behindertenpolitik beantworten. Das gesamte Programm finden Sie in Kürze auf dieser Seite und können es auch als PDF herunterladen.

 

Die eigentliche Sitzung des Berliner Behindertenparlament wird am oder um den 3. Dezember 2022 stattfinden. Alle Berliner:innen mit Behinderungen können sich im Herbst als Teilnehmer:innen für die Parlamentsplätze bewerben. Zwischen der Auftaktveranstaltung und dem Parlamentstag werden die Anträge erarbeitet, über die das Behindertenparlament abstimmen wird. Die Anträge werden von Fokusgruppen erarbeitet. Auch für die Fokusgruppen können sich alle Berliner:innen mit Behinderungen, chronischen Erkrankungen und deren Zugehörige anmelden. Bei der Auftaktveranstaltung wird erklärt, wie Interessierte in den Fokusgruppen mitarbeiten oder sich als Teilnehmer:innen für das BBP bewerben können.

 

Die Auftaktveranstaltung findet digital statt über das Videokonferenz-Programm Zoom. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und später veröffentlicht auf dem YouTube-Kanal des Berliner Behindertenparlaments. Die Veranstaltung wird zeitgleich übersetzt in Gebärdensprache, Schriftsprache und Leichte Sprache.

 

Sie können sich für die Auftaktveranstaltung bis 6. Mai 2022 kostenlos anmelden unter .

 

Bitte nennen Sie uns einen Namen, wenn vorhanden einen Verein / eine Initiative, und vor allem eine gültige E-Mail-Adresse, an die wir den Einladungslink senden können.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Mit freundlichen Grüßen

Die Mitglieder der Steuerungsgruppe des Berliner Behindertenparlaments

 

Kontakt

Berliner Behindertenparlament

(030) 27 59 25 25

Koordination: Niclas Beier

 

Postanschrift: Berliner Behindertenparlament

c/o Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V.

Littenstraße 108

10179 Berlin

 

>> Einladung Auftaktveranstaltung 7. Mai 2022 hier als PDF herunterladen

 

 

Grafik Programm Auftaktveranstaltung

Das Programm zur Auftaktveranstaltung am 7. Mai 2022

Moderation Gerlinde Bendzuck, Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V
Gerd Miedthank, Berliner Behindertenverband e.V.
11.00 Uhr Begrüßung
11.20 Uhr Rückblende: Das Berliner Behindertenparlament 2021 (Film)
11.30 Uhr Interview mit Wenke Christoph, Staatssekretärin für Integration und Soziales
12.15 Uhr Ein guter Rahmen für Teilhabe: Struktur des Berliner Behindertenparlaments 2022
12.30 Uhr Mitreden lohnt sich: Vorstellung der Fokusgruppen
13.30 Uhr Mitmachen beim Berliner Behindertenparlament 2022
13.45 Uhr Auf dem Weg zu einer neuen Beteiligungskultur:
Abschlussrunde mit den behindertenpolitischen Sprecher:innen der Fraktionen im Berliner Abgeordnetenhaus
14.00 Uhr Ende

 

>> Programm der Auftaktveranstaltung Auftaktveranstaltung 7. Mai 2022 hier als PDF herunterladen

 

 

 

Grafik Rückblick 2021

Aufgeschoben war nicht aufgehoben!

1. Berliner Behindertenparlament am 05. Mai 2021

Christian Specht und eine halbe Million Menschen mit Behinderungen in Berlin haben bei Politik und Öffentlichkeit Gehör gefunden. Das 1. Berliner Behindertenparlament (BBP) fand am 5. Mai 2021 nicht wie geplant im Berliner Abgeordnetenhaus, sondern digital statt.

 

Das war das 1. Berliner Behindertenparlament 2021
>> zum YouTube Kanal
(in Alltagssprache, GDS, Schriftsprachdolmetschung)

Oder direkt hier ansehen:

>> Das war das Programm vom 5. Mai 2021 >> Hier herunterladen

Das 1. Berliner Behindertenparlament wurde gefördert von der Aktion Mensch Gefördert durch die Aktion-Mensch - Logo

 

 

 

 

Stempel mit Aufschrift COVID-19

Brenn-Punkt Corona

Corona zeigt Teilhabe-Barrieren wie in einem Brennglas. Wohnen (Besuchsbeschränkungen), Arbeiten (Shutdown der Werkstätten), Gesundheit (Triage, Teststrategie, Schutzmaterial), Bildungsangebote oder sichere Mobilität sind für Menschen mit Behinderungen noch weniger zugänglich als vor Corona. Öffnungsregeln und Schutzschirme werden aber ohne systematische Beteiligung Betroffener beschlossen. Inklusion im Berlin 2020 bedeutet: Alle mitnehmen!

Deshalb hieß es nun am 18.06: Corona, wir müssen reden! Mit Gästen wie beispielsweise Senatorin Elke Breitenbach und der Behindertenbeauftragten Christine Braunert-Rümenapf. Außerdem haben Menschen mit Behinderungen, selbst als Betroffene, ihre Erfahrungen mit der Coronavirus-Pandemie erzählt.

Hier sind die Videos zu sehen: YouTube KANAL des Behindertenparlaments

Trailer der Interviews zum Brenn-Punkt Corona

Brenn-Punkt Corona Trailer - Über die Interviews am 18. Juni

Christian Spechtr im Interview

Christian Specht erzählt über die Zeit mit Corona

Interview mit Frau Senatorin Breitenbach

Senatorin Elke Breitenbach zu Gast bei Brenn-Punkt Corona

Dr. Manuela Schmidt bei Brenn-Punkt Corona

Dr. Manuela Schmidt (Vizepräsidentin des Abgeordnetenhauses) bei Brenn-Punkt Corona

Petra Barth und Fabian Rau bei Brenn-Punkt Corona

Petra Barth und Fabian Rau sprachen für die Werkstatträte bei Brenn-Punkt Corona

Frau Brenner bei Brenn-Punkt Corona

Frau Brenner vom Gehörlosenzentrum 

erzählt, wie es Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung während der Corona-Pandemie ergangen ist

Sascha Ubrig bei Brenn-Punkt Corona

Sascha Ubrig bei Brenn-Punkt Corona

Folge uns

Facebook

Instagram

Twitter

 

Twitter